Ihr Recht ist
unser
Anliegen.

Rechtsatelier

Die Unternehmensgeschichte

Die Lawbility AG begann ihre Reise 2010 mit einem Kursangebot zur juristischen Berufssprache auf Englisch (Professional Legal English Language and Practical Skills). Aus der Vision «train your professional language, demonstrate your lawbility» entstand über die Jahre ein breites Trainings- und Coaching-Angebot, das die Sprach- und Praxiskompetenzen von Hunderten von Anwälten, Juristen sowie angehenden Praktikern und Studierenden förderte. Später folgten auch Berufssprachkurse und Praxistrainingangebote auf Französisch (français juridique) und Deutsch (Rechtsdeutsch).

Publikationen*

2013 (2. Auflage 2017) entstand unter der Federführung von Lawbility in Koedition mit Helbing Lichtenhahn/Basel, C.H.Beck/München und BarWrite® Press/USA The Legal English Manual. Es enthält professionelle Rechtssprache, rechtsenglische Fachterminologie und Anwendungsbeispiele für den Berufsalltag und unterstützt Juristen, Anwälte und Praktiker in englischsprachigen Berufssituationen, ihre Fachkompetenzen sicher und kompetent einzusetzen.

Mit The Legal English Course Book Band Eins / Band Zwei erschienen 2018 zwei Kursbücher, welche Lawbility seit 2010 im Rahmen des «Professional Legal English & Practical Skills Training» entwickelt und eingesetzt hat. Die praxisnahen Unterlagen für das Selbststudium und den interaktiven Unterricht vermitteln professionelle Berufssprache und Rechtsterminologie in deren Anwendung in Praxissituationen. Zudem bereiten sie effizient und professionell auf das Professional Legal English and Practical Skills Examen «PLEPS» vor.

Im Jahr 2018 erschien schliesslich das Kompendium zum schweizerischen Recht, das von Anwälten entwickelt und vom Leiter des Rechtsateliers, Jean-Luc Delli, herausgegeben wurde. Es bietet einen Gesamtüberblick über einschlägige Rechtsgebiete und ist ein idealer Kompakteinstieg in das Schweizer Recht. Erschienen im Lawbility Verlag in Koedition mit Helbing Lichtenhahn/Basel und C.H.Beck/München.

* Alle Autorenteams setzen sich aus Lawbility Coaches sowie national und international praktizierenden Anwälten zusammen.

Rechtsatelier - Publikation - Kompendium Schweizerisches Recht
Rechtsatelier - Publikation - The Legal English Manual
Rechtsatelier - Publikation - The Legal English Manual

Unser Team

Rechtsatelier - Jean-Luc Delli - Leiter des Rechtsateliers

Jean-Luc Delli

Leiter

Jean-Luc Delli gründete das Rechtsatelier und ist dort als Leiter und Rechtscoach tätig. Er unterstützt und berät lösungssuchende Unternehmer und Privatpersonen in schwierigen Entscheidungen und unterschiedlichen Lebenssituationen rechtlich und unternehmerisch, begleitet sie («Rechtscoaching») und gestaltet mit ihnen werthaltige Lösungen (Rechtsberatung, Rechtsvertretung). Jean-Luc Delli betreut Verhandlungsmandate und ist als Legal Project Manager in diversen Verfahren tätig. Er ist Herausgeber der Kompaktliteratur «Kompendium zum schweizerischen Recht», welche 2018 im Lawbility Verlag in Co-Edition mit den Verlagen Helbing Lichtenhahn (Schweiz) und C.H.Beck (Deutschland) erschienen ist (Buchhandel). Jean-Luc Delli (MLaw Universität Fribourg 2006) hat mehrere Jahre im Wirtschaftsrecht und im Projektmanagement gearbeitet. Im Jahr 2011 gründete er das Lawbility Ausbildungsprogramm und ein Jahr später die erste Deutschschweizer Anwaltsschule (persönliches Profil). Jean-Luc Delli ist national und international gut vernetzt und in diversen internationalen Projekten, Kooperationen und Organisationen engagiert. 2018 gründete er das Rechtsatelier und ist dort als Leiter und Rechtscoach tätig.

Rechtsatelier - Simone Brändli - beratende Rechtsanwältin

Simone Brändli

Beratende Rechtsanwältin

Simone Brändli studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und erwarb das Rechtsanwaltspatent im Kanton Zürich. Bevor sie als beratende Rechtsanwältin zum Rechtsatelier stiess, arbeitete sie viele Jahre als Staatsanwältin, davon mehrere Jahre als Leitende Staatsanwältin. Sie ist ehemalige Profi-Triathletin und war bis 2019 als Einzelrichterin eines Sportschiedsgerichts eingesetzt. Simone Brändli ist als beratende Rechtsanwältin (nicht im Anwaltsregister eingetragen) und Rechtscoach im Rechtsatelier tätig. Sie berät und unterstützt unsere Kunden in verschiedenen rechtlichen Belangen.

Rechtsatelier - beratende Rechtsanwältin - Natasa Hadzimanovic

Nataša Hadžimanović

Beratende Rechtsanwältin

Nataša Hadžimanović hat an der Universität Zürich ihr Rechtsstudium abgeschlossen und dort promoviert (Dr. iur.). Sie hat im Kanton Zürich das Anwaltspatent erworben und sich an der Universität Luzern habilitiert (Privatdozentin). Sie verfügt über eine mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der nationalen und internationalen Schiedsverfahren und unterrichtet Privatrecht an der Universität Zürich. Nataša Hadžimanović ist als beratende Rechtsanwältin (nicht im Anwaltsregister eingetragen) und als Rechtscoach im Rechtsatelier tätig. Sie gestaltet Verträge, verfasst Gutachten und berät Klienten bei der Konfliktprävention und -lösung. Sie berät auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Serbokroatisch.

Rechtsatelier - Olivia Andira - beratende Rechtsanwältin

Olivia Andira

Office Managerin

Olivia Andira hat langjährige Erfahrung in der Kundenkommunikation, im Marketing und in der Projektleitung. Beim Rechtsatelier unterstützt sie unsere Rechtsdienstleistenden bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten.

Rechtsatelier - Content Managerin - Sarah Hotz

Sarah Hotz

Content Managerin

Sarah Hotz absolvierte in Deutschland ein Lehramtsstudium mit Abschluss zweites Staatsexamen. Sie arbeitet seit mehreren Jahren als Deutschlehrerin und ist bei Lawbility als Rechtsdeutsch-Coach tätig. Zudem verfügt sie über eine kaufmännische Grundausbildung und Weiterbildungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Sarah Hotz ist beim Rechtsatelier seit der Gründung dabei und arbeitet im Backoffice und in der Kommunikation.

Was unsere Kunden über uns sagen

Rechtsatelier Kundenmeinung - Das haben Sie super gemacht!
Menü